11342Seit 26.05.2007426 Besucher seit 19.06.2013 Hilfe-Popup 11342.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Brutal de Luxe

Streetpunk, Fun Punk, Oi Punk

Deutschland 38281 Wolfenbüttel


 

Die schockierende Geschichte von Brutal de Luxe 1992-96 - Wie alles begann... Besetzung Wölke, Wölke, Müller, Kleemann Auftritte, wenn die Eltern nicht zu Hause waren... 1996-1998 - Zeit der Umgruppierung... Besetzung Wölke, Wölke, Benecken, Kleemann (vorher Pause wegen Grundausbildung), Abacrombi (seit April 1998 dabei) Auftritte in Kneipen/Partys Oktober 1998 - Jetzt geht`s los... Besetzung Käsemond, Imo, Hoss C. und Dr.Extrem. Studioaufnahmen zu Sex in Osteuropa 1999 Dave Abacrombi (Makuta) braucht mehr Zeit für seine Familie und steigt wieder aus. Live long and prosper! Rekrutierung eines Leadgitarristen und eines Tastenmenschen, die einsam in einem kleinen, klammen und pilzigen Proberaum zwei Stockwerke über uns vor sich hinmusizierten (Kuddel / Mikesch). 2000 Februar Besetzung Imo Yakamoto, Hoss C., Josef Käsemond, Dr.Extrem (Opa Ötte), Kuddel und Mikesch. Jenny brüllte bei "Wochenbericht". "Oi, Oi, Feiern!" wird aufgenommen. Dezember Radioauftritt bei "Radio Okerwelle" (104,6 MHz), Braunschweig. 2 Stunden Blödelei und Interviews. Die Moderatoren "Möppel" und "El Torro" spielten sogar ein unveröffentlichtes Stück von uns (Eine Oma mit zwei Tüten) und es gab natürlich auch Live-Musik im Studio. Ausserdem durften wir die Nachrichten vorlesen. Wie geil! Wie geil! In der Februarausgabe der "Radio Okerwelle"-Zeitschrift werden wir auch mit Foto aus dem Studio gewürdigt. 2001 Januar Moiterei nimmt gerade eine CD auf und wir haben den Hintergrundchor verstärkt. Wir mussten Worte brüllen, wenn der Dirigent die Zeichen machte. Das macht einen leicht rauhen Hals, wenn man es nicht gewöhnt ist. Wehe, wir werden nicht auf dem Cover vermerkt! August Wir mussten unseren Auftritt auf dem Bruchfestival absagen, unser Sänger liegt im Krankenhaus, die Wünsche auf spontane Genesung waren leider fruchtlos. Schau ma mal! November / Dezember Uns wurde mitgeteilt, dass wir Auftrittsverbot im den Jugendzentren WF und BS (Drachenflug) haben. Ein schwerer Schlag, von dem wir uns in der nächsten Zeit bestimmt nicht erholen werden! ;) Drauf geschissen!!! 2002 April Der Schock!!! Mikesch will nicht mehr mitmachen! Das wird eine schwere Zeit ohne diesen begnadeten Pianisten. Mai Gelb-Rote Karte für Mosekänd. Live long and prosper... Juli Da Imo jetzt singt, haben wir einen neuen Mann für den Bass: Jens (Vincent Vega). Jung, ungestüm, wird gerade gezähmt. Die Dehnungsspiele gehen weiter! Basta! 2003 Januar JUBILÄUM! 1 Jahr ohne Auftritt!!! November Vincent Vega steht dem Musikermarkt wieder zur Verfügung. 2004 Januar JUBILÄUM! 2 Jahre ohne Auftritt!!! Vorbereitungen und Testaufnahmen für die neue CD März Ein Braunschweiger beginnt seine Probezeit als Bassist. Dezember Bassist will wegen seiner Ische nach Berlin ziehen. Dann verpiss Dich doch, treuloser Gesell! 2005 Traurige Nachricht Wir müssen von unserem Bandkollegen "Opa Ötte" leider Abschied nehmen, da er von uns gegangen ist. Ruhe in Frieden... April Ein nicht so talentierter Sänger einer anderen Punkrockband beginnt nun seine Karriere bei uns (als Bassist). Metzen ist dabei! 2006 Januar Kuddel verlässt die Band und geht zur Moiterei. Von nun an muss Imo die Gitarre quälen und ins Mikro brüllen. Besetzung Imo Yakamoto - Gitarre, Gesang Hoss C. (Jörg) - Schlachtzeug Metzen - Bass, Backvocals BANDKONTAKT: 0160 40 79 286 oder ICQ 269589904


 Hilfe-Popup Booking: FETZIGBOOKING
atwww