3109Seit 08.04.2004 aktualisiert 16.05.2007288 Besucher seit 19.06.2013 Hilfe-Popup 3109.bandliste.de (Bearbeiten) Hilfe-Popup Rechte: (noch niemand)DeadContent

Unrest

True Metal

Deutschland 28 Bremen

at4x geklickt

Demosong: MP3
 

UNREST wurde im Mai 1988 in Bremen gegründet. In den ersten drei Jahren wurden zwei Demoproduktionen aufgenommen und zahlreiche Auftritte im norddeutschen Raum gespielt. 1991 ging es dann in`s Delta-Studio Wilster (Schleswig Holstein) um das erste Album “Taste It“ zu produzieren, das 1992 auf dem Markt erschien. 1994 wurde dann der zweite Longplayer “By The Light Of The Moon“ eingespielt, der dann Anfang 1995 in den Regalen stand. Es folgten erste größere Auftritte mit Bands wie RAGE und SKYKLAD, bis es dann 1996 zur ersten erfolgreichen Tournee mit ICED EARTH und NEVERMORE durch Deutschland, Belgien und den Niederlanden kam. Anschließend wurde in Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen) die dritte CD “Watch Out“ produziert. Nach deren Veröffentlichung folgte im Jahr 1997 die UNREST / SCANNER -Tour, die bis nach Italien führte. Im selben Jahr wurden dann noch Tourneen mit W.A.S.P. und gleich anschließend mit SINNER gefahren. 1998, pünktlich zum 10 -jährigen Bestehen der Band, kam dann der vierte Output “Cold Steel Whisper“ in die Läden und UNREST spielte im selben Jahr auf dem WACKEN OPEN AIR FESTIVAL. 1999 wurde die “Restless And Live“ Scheibe produziert die dann 2000, kurz gefolgt von der “Bloody Voodoo Night“ die 2001 in den Handel kam, veröffentlicht wurde. Im selben Jahr tourten UNREST mit DIO und SINNER durch die Lande. Danach folgten noch einige Konzerte bis UNREST dann für ca. 3 Jahre auf Eis gelegt wurde. Anfang 2004 fanden sich die drei Gründungsmitglieder Sönke, Claus und Guido wieder zusammen, um mit den beiden Neuzugängen Andre Neuhaus (Bass) und Marco Liedtke (Git.) wieder richtig durchzustarten. Seitdem wurden neue Songs geschrieben und einige Konzerte gespielt, um sich bei der immer noch vorhandenen Fangemeinde eindrucksvoll zurück zu melden. Im September 2006 wurde schließlich ein neuer Plattenvertrag bei Massacre-Records unterschrieben, wo das neue Album „Back To The Roots“ am 10.11.2006 erschienen ist!